Bedingungen und mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Campeggio al Weekend srl ist das Unternehmen (nachfolgend auch „Resort“ genannt), das den Campingplatz Weekend Glamping Resort besitzt und verwaltet, der sich in 2 Via Vella della Selva, San Felice del Benaco (Bs) befindet. Vacanze col cuore management srl ist das beauftragte Unternehmen, das sich ganz oder teilweise um Buchhaltung, Call Center und Kundendienst kümmert.
"Kunde" / (“Kunden“) bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die als Gast einen Reisevertrag / einen Vermittlungsvertrag innerhalb der Reisebranche abschließt. Sofern nach den gesetzlichen Bestimmungen zulässig, haftet ein Kunde auch für seine Mitreisenden. Das heißt, der Kunde ist gemäß der geltenden Gesetzeslage dafür verantwortlich, dass er selbst und seine Mitreisenden die hier angegebenen Pflichten erfüllen.

 

BUCHUNGEN

Die Bestätigung der Reservierung, die Buchungsbedingungen, die Preisliste und die Mindestaufenthaltsdauer für die Reservierung, kann erfolgen über:
Das Online-Buchungssystem auf unserer Website und / oder
• Telefonisch
• Per Mail
• Per Fax
• Vor Ort an der Rezeption eines unserer Resorts

Die Reservierung ist auf den Kunden bezogen. Jeder erhält einen Code beziehungsweise eine Reservierungsnummer. Diese gelten für die angegebene Anzahl von Personen. In keinem Fall darf die maximale Kapazität der zugewiesenen Unterkunft oder des zugewiesenen Stellplatzes überschritten werden.

Nach Erhalt der Buchung oder der Anforderung eines Angebots für einen Aufenthalt kommuniziert das vermittelnde oder reservierende Unternehmen oder das Unternehmen, dem die Unterkunft gehört, über die Kommunikationsmittel, die für jede Situation als am besten geeignet angesehen werden. Im Angebot oder der Zahlungsbestätigung (bei Zahlung per Kreditkarte direkt auf der Webseite) werden die gültigen Daten für die Reservierung angegeben und zusammengefasst: die gewählte Unterkunft, die Art der Unterkunft und / oder der Stellplatz und / oder das Zimmer und / oder Wohnung, die Ankunfts- und Abreisedaten, die Anzahl der Personen, die enthaltenen Leistungen, der Preis des Aufenthalts, die Zahlungsweise von An- und Restzahlung (Beträge und Fälligkeitstermine). Der Reservierungsvertrag gilt mit der Bestätigung der Buchung und / oder Zahlung der Anzahlung oder des Restbetrags durch den Kunden als geschlossen und bindend. Die Reservierung wird vom Resort nur bei Zahlung der Anzahlung und / oder des Restbetrags in Höhe des angegebenen Betrags akzeptiert. Kundenpräferenzen und -wünsche, wie zum Beispiel in Bezug auf den Standort oder eine bestimmte Unterkunft derselben Kategorie usw., sind nicht vertraglich geregelt und können je nach den Bedürfnissen der Unterkunft akzeptiert werden oder nicht. Jede Reservierung kann sich auch ohne Zustimmung des Kunden hinsichtlich der Art der Unterkunft ändern. Dadurch erhält der Kunde ein kostenloses Upgrade, wobei die gleichen Bedingungen nur für die Anzahl der Betten gelten. Kunden, die Aufenthalte mit Sonderangeboten im Katalog oder auf der Website buchen oder per E-Mail, Social Media oder anderen als angemessen erachteten Kommunikationsmitteln kommunizieren, unterliegen besonderen Buchungs- und Zahlungsbedingungen.

 

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Die oben erwähnte Reservierung wird erst nach Zahlung des dem Gast mitgeteilten Betrags und innerhalb der festgelegten Bedingungen bestätigt. Die besonderen Vorkehrungen sind: Zahlung der Anzahlung, normalerweise ca. 30% des Gesamtbetrags der Reservierung zuzüglich zusätzlicher Kosten, die telefonisch oder über die Buchungswebseite mitgeteilt werden. Danach kann die Zahlung des Restbetrags ab 2 Monaten vor Anreise gemäß den Angaben in der Reservierung oder bei Anreise verlangt werden. Zahlungen können erfolgen über:

• Überweisung
• Kreditkarte vor Ort per PIN, virtuellem POS oder einer anderen Online-Option
• Bargeld, vorbehaltlich der geltenden örtlichen Gesetze, nur in der Unterkunft, in der Sie Ihren Urlaub verbringen

Für Last-Minute-Reservierungen oder Sonderangebote kann der Kunde den vollen Betrag bei der Ankunft an der Rezeption oder zum Zeitpunkt der Reservierung bezahlen. Abhängig von den gebuchten Leistungen kann in den Unterkünften eine zusätzliche Gebühr verlangt werden. Mit der Zahlung der Anzahlung oder des Restbetrags gilt der Buchungsvertrag als verbindlich und effektiv abgeschlossen. Für den Fall, dass der Kunde einen Teil oder sogar den gesamten Aufenthalt storniert, wird der Betrag gemäß den Stornierungsbedingungen fällig.
BITTE BEACHTEN SIE: Die Nichteinhaltung der oben genannten Zahlungsbedingungen stellt eine ausdrückliche Kündigungsklausel dar, die zur rechtlichen Kündigung des Vertrags durch den Anbieter führen kann – zuzüglich einer möglichen Entschädigung für weitere Schäden, die dem Eigentümer der Unterkunft oder dem Buchungsunternehmen entstehen. Die Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen führt zum Verlust der vorgesehenen Vorteile und weiteren Bedingungen. Wenn die Unterkunft aufgrund falscher Kommunikation während der Buchungsphase einen Preisunterschied feststellt, muss der Restbetrag der Buchung bei der Ankunft direkt an die Unterkunft gezahlt werden.

 

CHECK IN, AUFENTHALT UND CHECK OUT


Bei der Ankunft muss sich der Kunde an der Rezeption des Resorts melden, um alle formellen Verpflichtungen zu erfüllen – sowohl für die Zuteilung seiner eigenen Unterkunft als auch für die gesetzlich vorgeschriebenen. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten sowie die Verfügbarkeit der Unterkunftseinheit und / oder des Stellplatzes und / oder des Zimmers und / oder der Wohnung sind in den Unterkunftsbestimmungen festgelegt. Wenn Sie am vereinbarten Tag nicht vor 18:00 Uhr eingetroffen sind, gilt dies, sofern nicht anders vereinbart, als Nichterscheinen und Stornierung. Bei Nichterscheinen oder früherer Abreise aus der Unterkunft gelten 100% Stornierungskosten. Wenn der Kunde nicht im Resort erscheint, behält sich das Resort das Recht vor, die Unterkunftseinheit am Folgetag des Ankunftstages ab 12 Uhr neu zuzuweisen. Wenn der Kunde das gemietete Objekt und / oder den Stellplatz und / oder das Zimmer und / oder die Wohnung nicht innerhalb der zulässigen Zeit verlässt, kann die Unterkunft dem Kunden den Tagessatz gemäß der öffentlichen Preisliste berechnen. Das Management kann eine zusätzliche Gebühr für die Reinigung der Unterkunft erheben, wenn es der Ansicht ist, dass der Kunde die Unterkunft in einem allgemein nicht akzeptablen Zustand hinterlassen hat.

 

ONLINE EINCHECKEN


Der Kunde kann online einchecken, wenn dies auf der Website des Resorts oder auf der Website der Vacanze col cuore group möglich ist. Die Zahlung für den Restbetrag des Aufenthalts kann beim Online-Check-in erfolgen. Es besteht immer die Möglichkeit, direkt im Resort zu bezahlen. Die akzeptierten Online-Zahlungsmethoden sind Banküberweisung und Kreditkarte. Sie können online einchecken und den Restbetrag Ihres Aufenthalts zwischen 30 und 5 Tagen vor Anreise bei Zahlung per Überweisung und 30 bis 1 Tag vor Anreise bei Zahlung per Kreditkarte bezahlen. Nachdem Sie online eingecheckt und den Restbetrag bezahlt haben, können keine Änderungen an der Buchung vorgenommen werden. Bei Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung. Wenn Sie Änderungen an den Gästedaten vornehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Resort oder die Buchungsagentur.
Laut Gesetz ist der Kunde für die Informationen verantwortlich, die er beim Online-Check-in bereitstellt. Diese Informationen müssen korrekt sein und müssen im Falle einer Änderung möglicherweise aktualisiert werden. Der Kunde muss den Personalausweis / Reisepass an der Rezeption des Resorts vorlegen, damit die Formalitäten bei der Staatspolizei erledigt werden können.

 

ÄNDERUNGEN IN BEZUG AUF BUCHUNG UND STORNIERUNG

Wir akzeptieren keine Änderungen in Bezug auf persönliche Daten, Anzahl der Teilnehmer oder ähnliche Angaben im Vergleich zu den Angaben im Vertrag zum Zeitpunkt der Buchungsbestätigung – es sei denn, dies wird der Buchungszentrale oder dem entsprechenden Resort innerhalb von 15 Tagen vor dem Ankunftsdatum mitgeteilt. Alle Wohneinheiten, Stellplätze, Zimmer und Apartments stehen daher nur den in den Reisedokumenten angegebenen Personen zur Verfügung. Die Verwaltung des Resorts behält sich das Recht vor, die Wohneinheit nicht denjenigen zu überlassen, die diese Regel nicht eingehalten haben. Der Antrag auf Stornierung bestätigter Reservierungen muss schriftlich oder über ein zur Verfügung stehendes Online-Verfahren gestellt werden. Die Stornierung von Reservierungen für den gesamten / teilweisen Aufenthalt unterliegt genauen Stornierungsbedingungen und ist nachstehend zusammengefasst:

Stornierungen für Aufenthalte mit Ankunft bis zum 30.06.2020:
• Bei Stornierung bis zu 5 Tage vor Anreise: 100% der Anzahlung werden zurückerstattet (mittels eines Gutscheins). 
• Bei Stornierung von 4 Tagen bis 1 Tag vor Anreise: 100% der Anzahlung werden einbehalten.
• Stornierung am Tag der Ankunft oder Nichterscheinen: Die Zahlung des vollen Betrags des Aufenthalts ist erforderlich.

Stornierungen für Aufenthalte mit Ankunft vom 01.07.2020 bis 31.07.2020:
• Bei Stornierung bis 14 Tage vor Anreise: 100% der Anzahlung werden zurückerstattet (mittels eines Gutscheins).
• Bei Stornierung von 13 Tagen bis 1 Tag vor Anreise: 100% der Anzahlung werden einbehalten.
• Stornierung am Tag der Ankunft oder Nichterscheinen: Die Zahlung des vollen Betrags des Aufenthalts ist erforderlich.

Stornierungen für Aufenthalte vom 01.08.20 bis 31.08.2020:
• Bei Stornierung bis zu 40 Tage vor Anreise: 100% der Anzahlung werden zurückerstattet (mittels eines Gutscheins).
• Bei Stornierung 39 bis 20 Tage vor Anreise: 50% der Anzahlung werden erstattet (mittels eines Gutscheins).
• Bei Stornierung von 19 Tagen bis 1 Tag vor Anreise: 100% der Anzahlung werden einbehalten.
• Stornierung am Tag der Ankunft oder Nichterscheinen: Die Zahlung des vollen Betrags des Aufenthalts ist erforderlich.

Für Stornierungen von Aufenthalten ab September gelten die üblichen Stornierungsbedingungen:
• Bei Stornierung bis zu 60 Tage vor Anreise: 100% der Anzahlung werden zurückerstattet (mittels eines Gutscheins).
• Stornierung von 59 bis 30 Tagen vor Anreise: 50% der Anzahlung werden zurückerstattet (mittels eines Gutscheins).
• Bei Stornierungen von 29 Tagen bis 1 Tag vor Anreise: 100% der Anzahlung werden einbehalten.
• Stornierung am Tag der Ankunft oder Nichterscheinen: Die Zahlung des vollen Betrags des Aufenthalts ist erforderlich.

In Fällen, in denen eine Rückerstattung der Anzahlung oder Anzahlung erforderlich ist (mit Ausnahme der Saison 2020), erfolgt die Rückerstattung per Banküberweisung innerhalb von 30 Tagen nach dem erforderlichen Stornierungsverfahren. Wenn Sie am vereinbarten Tag nicht vor 18:00 Uhr eingetroffen sind, gilt dies, sofern nicht anders vereinbart, als Nichterscheinen und Stornierung. Bei Nichterscheinen oder früherer Abreise aus der Unterkunft gelten 100% Stornierungskosten. Wenn der Kunde nicht im Resort erscheint, behält sich das Resort das Recht vor, die Unterkunftseinheit am Folgetag des Ankunftstages ab 12 Uhr neu zuzuweisen. Nachdem Sie online eingecheckt und den Restbetrag bezahlt haben, erfolgt keine Rückerstattung, wenn Sie nicht erscheinen.

 

HAUSTIERE

Haustiere sind willkommen, aber nur auf den Campingplätzen und in einigen Unterkünften, in denen sie untergebracht sind, gestattet. Der Kunde verpflichtet sich, die spezifischen Regeln des Resorts und alle gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.
Die Tiere müssen mit einem Mikrochip versehen sein, und der Kunde muss eine Internationale Tiergesundheitsbroschüre und den EU-Haustierpass (Veterinärzertifikat) mitführen. Bei der Ankunft hat das Personal der Unterkunft das Recht, die Vorlage dieser Dokumente zu verlangen. Im Falle einer Nichtvorlage behält sich das Management das Recht vor, dem Tier keinen Zugang zur Unterkunft selbst zu gewähren. Für den Aufenthalt mit Haustieren können bestimmte Preise und Bedingungen gelten, die in der Preisliste angegeben sind.

 

STEUERN

Einige italienische Städte haben das Recht, eine Stadtsteuer zu erheben. Die Steuer ist eine lokale Steuer, die durch Artikel 4 der Lgs eingeführt wird. 12. April 2011, Nr. 23, mit den spezifischen Vorschriften und genehmigt mit dem Entschluss des Stadtrats. Die touristischen Steuereinnahmen werden zur finanziellen Unterstützung der touristischen Einrichtungen, der Instandhaltung, Reparatur und Aufwertung lokaler Projekte und des kulturellen Erbes sowie der lokalen Dienstleistungen verwendet. Der Kunde ist verpflichtet, diese Gebühr bei Fälligkeit, zum Zeitpunkt der Zahlung der Buchungsgebühr oder direkt vor Ort in der Unterkunft zu zahlen (auch, wenn dies an einem Datum nach der Buchung festgelegt wurde). Die in der Preisliste angegebenen Preise für Unterkünfte enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wenn sich die Steuer gemäß dem aktuellen Satz von 10% und mehr ändert, kann die Differenz direkt an die Unterkunft vor Ort gezahlt werden.

 

ÄNDERUNG UND STORNIERUNG DURCH DAS RESORT

Wenn der Kunde nicht zahlt und / oder die Zahlung nicht innerhalb der in der Buchung angegebenen Zeit eingegangen ist, behält sich das Resort das Recht vor, die Buchung zu stornieren und den Vertrag ohne Rückerstattung an den Kunden zu kündigen. Im Falle höherer Gewalt, unvorhergesehener Umstände und / oder eines berechtigten Grundes kann das Resort oder diejenigen, die das Recht dazu haben, vom Vertrag zurücktreten. Das gilt auch dann, wenn die Erbringung der Leistung aufgrund des Auftretens außergewöhnlicher und unvorhergesehener Ereignisse zu belastend geworden ist. In diesem Fall muss der Kunde informiert werden. Andernfalls ist dem Kunden eine alternative Ersatzunterkunft anzubieten – in der gebuchten Kategorie oder in einer höheren Kategorie (innerhalb des Resorts selbst oder möglicherweise in einem anderen, mindestens vergleichbaren oder höherwertigen Resort). Es steht dem Kunden jedoch frei, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die vorgeschlagene Lösung nicht seinen Anforderungen entspricht. Das Resort erstattet den bereits vom Kunden gezahlten Betrag, ohne eine Vertragsstrafe zu verhängen.

 


ÄNDERUNGEN NACH ABFAHRT

Wenn der Veranstalter aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, einen wesentlichen Teil der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen nach der Anreise des Kunden zu erbringen, muss er ohne zusätzliche Kosten für den Kunden alternative Lösungen anbieten. Das Resort erstattet einen Betrag, der sich als Differenz aus dem ursprünglichen Preis und dem Preis der Dienstleistungen mit dem niedrigerem Wert errechnet. Wenn keine alternative Lösung möglich ist, erstattet das Resort dem Verbraucher die Differenz zwischen den Kosten der Dienstleistungen, die erbracht werden sollten, und den Kosten der bis zum Zeitpunkt der vorzeitigen Rückgabe erbrachten Dienstleistungen.

 

VERPFLICHTUNG FÜR DEN KUNDEN

Die Kunden (betrifft den buchenden Kunden und alle Mitreisenden) müssen einen gültigen Ausweis mit sich führen, die bei der Ankunft in dem im vereinbarten Vertrag genannten Resort registriert werden müssen, sowie eventuell erforderliche Aufenthalts- und möglicherweise Transitvisa und Gesundheitsbescheinigungen sowie eventuelle weitere, erforderliche Unterlagen in Bezug auf Nationalität und Herkunft. In jedem Fall müssen Kunden vor der Anreise überprüfen, ob alle Reiseteilnehmer die allgemeinen Informationen zu gesundheitlichen Verpflichtungen und alle erforderlichen Reisedokumente und Unterlagen haben. Die Kunden sind auch verantwortlich dafür, dass die Dokumente aller Reisenden zum Zeitpunkt der Reise gültig sind. Die Kunden sind verpflichtet, die Dokumente und Unterlagen gegebenenfalls vor der Reise bei den zuständigen Behörden aktualisieren zu lassen. Ohne eine solche Überprüfung kann dem Reiseverkäufer und / oder Veranstalter /Resort keine Verantwortung zugewiesen werden, wenn ein oder mehrere Kunden wegen fehlender, ungültiger oder abgelaufener Dokumente keinen Zutritt erhalten, die Leistung nicht nutzen können oder während des Aufenthalts abreisen müssen. Die Teilnehmer müssen außerdem die Regeln der normalen Vorsicht und Sorgfalt einhalten, die speziell in den Zielländern der Reise gelten. Die Teilnehmer müssen alle Informationen beachten, die ihnen vom Veranstalter und / oder Verkäufer zur Verfügung gestellt werden, einschließlich der Vorschriften und administrativen und gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf die touristischen Leistungen. Die Kunden haften für Schäden, die dem Veranstalter / Resort und / oder Reisevermittler durch Nichteinhaltung der oben genannten Verpflichtungen entstehen können.

 

TOURISTISCHE KLASSIFIKATION

Die offizielle Klassifizierung der Einrichtungen wird nur in einem Katalog oder einem anderen Informationsmedium angegeben, das auf den formalen und expliziten Angaben basiert, die von regionalen und nationalen Experten veröffentlicht wurden.

 

HAFTUNGSSYSTEM

Der Veranstalter haftet für Schäden, die dem Kunden durch die vollständige oder teilweise Nichterfüllung der von ihm erbrachten vertraglich geschuldeten Leistungen entstehen – es sei denn, er weist nach, dass 
•    das Ereignis vom Kunden verursacht wurde (einschließlich der von ihm unabhängig vorgenommenen oder gebuchten) Sonderleistungen, Aktionen, Ausflüge und ähnlichem während der Ausführung der touristischen Dienstleistungen
•    oder aufgrund von Umständen, die nicht mit der Erbringung der im Vertrag erbrachten Dienstleistungen zusammenhängen
•    oder aufgrund eines Unfalls, höherer Gewalt 
•    oder aufgrund von Umständen, die der Veranstalter selbst mit beruflicher Sorgfalt nicht vernünftigerweise vorhersehen oder lösen konnte.

 

EINSCHRÄNKUNG DER RÜCKERSTATTUNG

Die Entschädigung des Veranstalters aufgrund des Schadens an der Person überschreitet nicht in  internationalen Abkommen festgelegten Grenzen, auf die sich Italien und die Europäische Union beziehen.

 

ERLAUBNIS FÜR FOTO- UND VIDEOAUFNAHME

Die Annahme des Kaufvertrags gemäß den oben beschriebenen Spezifikationen impliziert die Erlaubnis des Kunden für die Video- und Fotoaufzeichnung, die in den Resorts vom Resort und / oder von Dritten, die von ihnen nur zu Werbezwecken autorisiert wurden, vorgenommen werden darf. 
Dies beinhaltet Online-Offenlegung in voller Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzgesetzen. Die Genehmigung des Kunden ist eine Freigabe für das Resort und / oder von ihm autorisierte Dritte, die Video- und Fotobilder für die in Absatz 1 angegebenen Zwecke und auf die in Absatz 1 angegebene Weise zu verwenden, wenn der Kunde nicht ausdrücklich widerspricht.

 

RECHTLICHE VORSCHRIFTEN

Der Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen auf elektronischem Wege ist in Artikel 18 des Dez. geregelt. Bein. 114/98. Dem Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Resort oder dem für ihn zuständigen Vertragspartner wird italienisches Recht zugrunde gelegt. Für das, was in diesen Bedingungen nicht erwähnt wird, verweisen wir auf das Bürgerliche Gesetzbuch und bestehende Gesetze.

 

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Mit der Bestätigung des Angebots akzeptiert der Kunde die Buchungsbedingungen der aktuellen Reservierung, die aktuelle Preisliste und verpflichtet sich, die Bestimmungen des Resorts einzuhalten. Der Dienstleister hat das Recht, den Buchungsvertrag zu kündigen, wenn der Bucher, Familienmitglieder oder Gäste gegen die geltenden Vorschriften verstoßen haben. Die zur Beschreibung der Produkte und Dienstleistungen verwendeten Bilder sind Richtwerte und wurden von uns sorgfältig ausgewählt. Sie können jedoch vor Ort variieren. Alle Sonderaktionen (Last-Minute-Sonderangebote), die seit dem Veröffentlichungsdatum der Preisliste durchgeführt wurden, sind das Ergebnis von Verhandlungen mit den Anbietern und können nicht rückwirkend gewährt werden, weil ihre Verfügbarkeit begrenzt ist.
 

Informationen anfordern